St. Pete/Clearwater feiert größtes Pride Festival Floridas

Fünf Tage lang, vom 22. bis 26. Juni, taucht St. Pete/Clearwater in Florida in leuchtende Regenbogenfarben – jene Farben, die für Toleranz stehen und für diesen LGBTQ-Hotspot besonders bedeutsam sind. Insbesondere das St. Pete Pride Weekend ist gespickt mit Höhepunkten. Die Woche startet am 22. Juni im Museum of Fine Arts. Einen Tag später verwandelt sich die Macy’s Tyrone Square Mall in einen atemberaubenden Laufsteg. Models präsentieren Pride-Fashion-Trends und führen außergewöhnliche Designerstücke vor. Der Tag klingt bei der Rooftop Soiree mit leckeren Cocktails und einem außergewöhnlichen Blick über den Golf von Mexiko aus.

© P90davila

Dynamisch, schrill und fröhlich geht es beim St. Pete Pride Weekend vom 24. bis 26. Juni weiter. Von mitreißenden Konzerten über den Pride 5K Run bis hin zu einer bunten Parade überschlagen sich die Ereignisse. Den Auftakt macht das SP2-Konzert am Freitag mit lokalen Sängern und Bands. Die kanadische Sängerin Deborah Cox schmettert R&B und Pop Hits. Der Erlös geht an das St. Pete Pride Community Grants Program. Partys am Freitag, Samstag und Sonntag locken die Nachtschwärmer und bringen diese bei der Central Avenue Block Party am Samstagnachmittag sogar auf die Straße des Grand-Central District. Grandioser Höhepunkt des Wochenendes ist die daran anschließende Pride Parade mit mehr als erwarteten 100.000 Besuchern. Bunt geschmückte Festwagen, farbenfrohe und ausgefallene Kostüme und einzigartige Tanzacts ziehen an den Menschen vorbei und reißen die Zuschauer in einen Sog der guten Laune. Den krönenden Abschluss bildet am Sonntag das St. Visit St. Pete/Clearwater. Eine Abkühlung nach dem geballten Wochenende beschert schließlich noch die Pool Party im Flamingo Resort.

© mariakraynova

St. Pete/Clearwater – der Hotspot der LGBTQ-Szene

Jene aus LGBTQ-Community, die es nicht zur St. Pete Pride schaffen, sollten sich die sonnige Region dennoch für den kommenden Urlaub fest im Kalender markieren. Denn St. Pete/Clearwater ist ein ganzjähriges Highlight. Eine bedeutende LGBTQ-Community, gay-friendly Clubs, ein LGBTQ-Welcome Center und die grandiose St. Pete Pride sind nur einige Angebote, die St. Pete/Clearwater zum Hotspot werden lassen. Nicht zu vergessen ein Sonnenbad am Strand von Treasure Island, zahlreiche gay-friendly Shops im Grand Central District sowie Kunstgalerien, Studios, Restaurants und Bars.

© Bertlmann

© Bertlmann

Kostenlose Informationen gibt’s bei Visit St. Pete/Clearwater, c/o MS Wolf Marketing, Postfach 1806, D-61288 Bad Homburg, Info-Telefon +49 (0) 6172 388 094 80 sowie Fax +49 (0) 6172 388 094 81, per E-Mail an und unter www.visitstpeteclearwater.com.